ANAIS (19)

Bewertung:🤍🤍

Pro

+ Figur und Körper
+ Anfängerin

Contra

– NF kostet extra
– man hat das Gefühl , sie wartet bis die Zeit um ist

Preise

30 min =€ 100
60 min = € 150
NF = € 50

Ganz junge teilnahmslose Anfängerin mit Hammerkörper

Erotik-Tester

Der Besuch:

Anais – unter diesem Namen fand man Anfangs ihr Inserat welches sie dann durch Alexandra ersetzte. Die Fotos werden desöfteren ausgetauscht aber die Auswahl meist nichtssagend. Ich habe es trotzdem probiert und als sie mehr via Whatsapp die Adresse mitteilte dachte ich zuerst es handle sich um ein Mädchen dass ich bereits am Vortag besucht hatte ,weil die Straße und das Stockwerk ident waren. Um mich zu vergewissern fuhr ich trotzem hin.

Dort angekommen erwartete mich ein wunderschönes kleines zierliches Mädchen welches ich noch nicht kannte. Ihr Aussehen sehr kindlich und ihr Körper makellos mit wohlgeformten Titten. In der gleichen Wohnung arbeitet auch noch Eva – ebenfalls eine neue junge Anfängerin -aber dazu folgt ein eigener Bericht.

Sie verlangte EUR 100 für 30 Minuten und zusätzlich EUR 50 für Natürfranzösisch was ich auf EUR 30 herunterhandeln konnte. Nach der Geldübergabe zogen wir uns aus und sie begann an meinem Glied zu lutschen. Sie ist eine Anfängerin und macht diesen Job zum ersten Mal. Für das war das Gebläse gut allerdings mir persönlich mit zuviel Druck. Das hört sich komisch an weil man sich im Normalfall eher über den fehlenden Druck beschwert aber bei ihr war es mir schon fast zu fest.

Ich musste sie unterbrechen weil ich sie Doggy ficken wollte. Der Anblick war ein Traum als sie mir Ihren kleinen Arsch entgegenstreckte und ich in sie eindrang. Sie ist sehr eng aber als ich drin war fickte ich sie und bearbeitete zeitgleich ihr enges Arschloch mit meinem Daumen aber sie wirkte irgendwie abwesend. Es ging es so weiter und es gab während des gesamten Aktes keine richtige Teilnahme ihrerseits.

Sie gibt einem das Gefühl dass sie es einfach über sich ergehen lassen würde und sie wartet einfach bis die Zeit endlich um ist. Nach kurzer Zeit wollte ich einen Stellungswechsel starten als sie schon zu den Feuchttüchern griff und dachte ich sei bereits gekommen. Ihr Gesichtsausdruck war nicht sehr erfreut als ich ihr veranschaulichte in welcher Position wir nun weitermachen werden. Ich fickte sie noch in Missionarssstellung und seitlich und zum Schluss bat ich sie um einen erneuten Blowjob was sie auch machte. CIM, Anal oder Ähnliches gibt es bei ihr nicht aber da sie sehr geldorientiert ist, ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Summe welche man hinblättern muss.

Fazit:

Wer auf junge Anfängerinnen steht der wird von der Optik begeistert sein. Das Service ist stark ausbaufähig und für Blasen ohne muss mit Extrakosten gerechnet werden.

Tell us about your thoughtsWrite message

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Are you Human? *Time limit exceeded. Please complete the captcha once again.

Back to Top
Back to Top
Close Zoom